CLEAN & SAFE



Wir erfüllen die Vorgaben des "Clean & Safe" Programmes der Tourismusbehörde Portugals bezüglich Covid 19.

CORONA UPDATE VON MADEIRA

Glücklicherweise gehören wir zu den wenigen Destinationen Europas mit nur wenig Erkrankten Personen. Dank der rigorosen Abschottung der Inselregierung, guter medizinischer Versorgung mit vergrößerten Kapazitäten von Intensivstationen nach europäischen Standards, fühlen wir uns auf Madeira nach wie vor sicher und pudelwohl.

WAS ERWARTET EUCH
15.05.2020 Manta Diving erfüllt die „Clean & Safe“ Zertifizierung und richtet sich nach den DAN Richtlinien bzgl. Covid 19 Prävention
18.05.2020 Restaurants, Bars, Shopping Center, etc. wurden offiziell eröffnet
26.06.2020 Die Badeanlage Lido wurde eröffnet
02.06.2020 Die Fluggesellschaft Lufhansa und die port. Airline TAP fliegen Madeira wieder regelmäßig an (mittlerweile fliegen Condor, Tuifly,etc. auch Madeira wieder an)
01.07.2020 Das Hotel Galomar wurde wieder eröffnet
01.07.2020 Keine Quarantänepflicht für Touristen nach Einreise, wenn ein negativer Covid 19 Test vorliegt, welcher nicht älter als 72 Stunden nach Anreise sein darf (dafür evtl.Flugverspätungen einberechnen)

KOSTENFREI
Covid19 Tests werden am Flughafen kostenfrei durchgeführt. Wer also einreist und keinen Test hat, kann sich auf Kosten der Inselregierung testen lassen. Testergebnis liegt innerhalb von 12h vor! Wartezeit bei 100 Personen = ca. 25 min
Schaut euch mal folgendes Video von unserer Tourismusbehörde an, hier geht es um das Thema Einreise: https://www.youtube.com/watch?v=I9E2k3NfgNc&feature=youtu.be&fbclid=IwAR0Sm_ZAD8hns6eHNj8BxMBY-qPvA1Zllcwu7m1cg4xuSV7b0_-LvO1JdM8

18.07.2020 Das Hotel Galosol wurde wieder eröffent

NEUER TAUCHSPOT: WRACK "AFONSO CERQUEIRA"

Die Korvette "Afonso Cerqueira" wurde 1973 in Cartagena fertiggestellt, gehört zur „Baptista de Andrade“-Klasse, ist 85m lang und war von Juni 1975 bis März 2015 im Dienst. Sie hatte die Aufgabe, Überwachungs- und Rettungsmissionen auf den Azoren, Madeira und in der ausschließlichen Wirtschaftszone durchzuführen, ebenso wie an nationalen Trainingsübungen und internationalen Übungen mit anderen Seestreitkräften teilzunehmen. Jetzt liegt sie in einer Tiefe von 15 bis 32 Meter, ist bei Manta Diving Madeira fest im Tauchprogramm und mit allen betauchbaren Decks, Räumen und Kanonen ein echtes Spitzen-Wrack für Taucher und Freediver. Mehr Infos findest Du unter dem "Buttom": Bootstauchgänge.

ÖFFNUNGSZEITEN, SICHERHEITSBESTIMMUNGEN, ZAHLUNGSART

Saisonstart:               jährlich ab 1. März
Saisonende:               ca. 7. Januar nach den Weihnachtsferien
Öffnungszeiten:          Montag - Samstag 9.00 Uhr bis ca.17:00 Uhr/ Sonntag geschlossen          

Wichtig: Bitte Logbuch und Brevet nicht vergessen sowie ärztliches Attest (falls vorhanden). Es besteht Computerpflicht und grundsätzlich ist eine Signalboje zu empfehlen. Bezahlung bitte nur in Bar.
 

SAUBER, REIN, KRINNAIR „CO2 FREE NITROX“

Manta Diving bietet die sauberste Luft!
Um noch gesünder und sicherer zu tauchen, bietet jetzt Manta Diving seinen Tauchern die reinste Nitrox Luft. Neben der Investition eines neuen Niederdruckkompressors mit Kältetrockner für die Nitrox 32 Aufbereitung, investierte man nun auch in einen CO2 Absorber der Firma KrinnAir. Der CO2 Gehalt wird damit so stark reduziert, dass man abgesehen von der Messtoleranz nun sogar von „CO2 free Nitrox“ sprechen kann. Eine ausgeklügelte Technologie welche sehr wartungsarm ist und auch keinen zusätzlichen Bedienungsaufwand benötigt. „Easy & Safe“ Manta Diving ist begeistert, seinen Kunden noch gesündere Nitrox Luft bieten zu können.

BESONDERE AUSZEICHNUNG "MÉRITO TURÍSTICO"

FÜRS MANTA DIVING...
Wir freuen uns riesig über den Tourismus Award "Mérito Turístico", welcher uns im Juni 2019 verliehen wurde vom Präsident der Autonomie Madeiras, Dr. Miguel Albuqerque und Dra. Paula Cabaço, Ministerin für Tourismus & Kultur.

MÖNCHSROBBEN SCHUTZPROGRAMM

Ab 1.07.2019 ist es amtlich, die Nachbarinseln Ilhas das Desertas dürfen nicht mehr zum Tauchen, Schwimmen und Schnorcheln am Robbenspot "Doca´s Bay" angelandet werden, weder von Ausflug- noch von Tauchbooten, etc. - zum Schutz der dort ansässigen Mönchsrobbenkolonie. Verständlich, denn wir wollen noch unseren Kindern die Schönheiten unseres Planeten garantieren! Wir bitten von Herzen keine illegalen Touren zu unterstützen, um den letzten Tieren dieser Spezies eine Chance zu geben.

NEUE ISO ZERTIFIZIERUNG 2019


Wir haben uns wieder durch den anspruchsvollen Zertifizierungsprozess gekämpft und uns normen lassen nach EN 24803 um somit mehr Transparenz zu schaffen! Euch, unseren Tauchgästen schaffen wir somit mehr Sicherheit und Vertrauen, nicht nur auf netten Werbefotos. Wir sind wieder den Qualitätsmanagementnormen ISO 24803 und EN 14467 gerecht geworden.