Das Tauchrevier von Manta Diving Madeira ist um eine Attraktion reicher! Am 04.09.2018 wurde die Korvette "Afonso Cerqueira" vor der Insel Madeira versenkt und befindet sich jetzt auf ihrer letzter Mission als künstliches Riff, Anziehungspunkt für reiches Meeresleben und grandiose Kulisse für Fotogafen, Gerätetaucher und Freitaucher. Die Korvette "Afonso Cerqueira" wurde 1973 in Cartagena fertiggestellt, gehört zur „Baptista de Andrade“-Klasse, ist 85m lang und war von Juni 1975 bis März 2015 im Dienst. Sie hatte die Aufgabe, Überwachungs- und Rettungsmissionen auf den Azoren, Madeira und in der ausschließlichen Wirtschaftszone durchzuführen, ebenso wie an nationalen Trainingsübungen und internationalen Übungen mit anderen Seestreitkräften teilzunehmen. Jetzt liegt sie in einer Tiefe von ca.12 bis 30 Meter und ist fest Bestandteil in unserem Tauchprogramm ... und mit allen betauchbaren Decks, Räumen und Kanonen ein echtes Spitzen-Wrack.

 

BOOTSFAHRT ZUM WRACK AFONSO CERQUEIRA

Geographische Lage: 32° 39´ N
17° 00´ W
Tiefen: ca. 30 m
Art des Tauchplatzes: Wrack
Sichtbedingungen: Jahreszeit abhängig bis zu 30m
Wassertemperatur: Sommer 24°C, Winter 18°C
Strömungsverhältnisse: Leichte West- Ostströmung
Entfernung: ca. 35 Bootsminuten
Geeignet für: Fortgeschrittene Taucher
Besonderheiten: Da das Wrack speziell für Taucher präpariert wurde, sind alle
Decks ideal zu betauchen.
Flora/ Fauna: Atlantische und tropische Vielfalt