ENTDECKEN SIE MADEIRA

AKTIV - INDIVIDUELL - SPORTLICH

 

57km lang, 22km breit, aber doch 1862m hoch. Diese Insel hat es in sich! Vom steppenartigen Osten über subtropische Mango-, Papaya-, Bananen- und Feigenplantagen im Süden, Terrassenfelder mit den berühmten Levada-Bewässerungskanälen, Hänge voll von Weinfeldern, Eukalyptuswälder, eine "schottische" Hochebene und dann das hochalpine Zentralmassiv umgeben von Jahrhunderte alten Lorbeerwäldern. Diese Insel fordert es dazu heraus, sie aktiv zu entdecken und rund um die Insel lockt das Meer mit seinem warmen Golfstrom, diese natürliche Klimaanlage sorgt das ganze Jahr für angenehme Temperaturen zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen.


WANDERN UND INSELENTDECKEN MIT CHRISTA UND BARBARA

Christa, ist eine Österreicherin die seit 20 Jahren auf Madeira lebt, Barbara eine iderale Mischung aus deutschem Vater und portugiesischer Mutter. Mit diesen beiden Powerfrauen könnt ihr Madeira, auch abseits der Touristenpfade entdecken. Alle Touren beginnen direkt im Hotel bei der Basis, ohne andere Hotels anzufahren geht es direkt zur Tour. Besondere Touren für besondere Menschen.

www.madeirawandern.com

 

MADEIRA, BLUMENINSEL & MEE(H)R

Madeirawein - Jeder kennt den Namen, viele Legenden und Geschichten ranken sich um diesen edlen Tropfen. Die Terrassenfelder mit den steinernen Stützmauern laden zum Erkunden und Wandern ein, sie sind charakteristisch für die Insel.

Zuckerrohr - Zuckerrohr war, vor dem Weinanbau, die häufigste Kulturpflanze Madeiras. Aguardente nennt man hier den Zuckerrohrschnaps, aus dem das Nationalgetränk Madeiras, der Poncha hergestellt wird.

Märkte - Auf der ganzen Insel finden Sie Märkte oder einfache Stände am Straßenrand, an denen man neben Obst und Gemüse auch Kartoffelbrot und gegrilltes Hühnchen kaufen kann. Der größte Markt ist der Gemüse-, Blumen- und Fischmarkt in Funchal. Sehenswert ist am Sonntag auch der traditionelle Bauernmarkt von Santo da Serra im Osten der Insel.

Funchal - Pulsierend ist die Hauptstadt von Funchal. Wie ein Amphitheater nimmt sie die ganze Bucht ein. Museen, Ausstellungen und historische Gebäude laden den kulturinteressierten Besucher ein. Kleine Handwerker, Madeiraweinkellnerein und viele kleine Geschäfte und Boutiquen locken zum Flanieren.

Meer & Badeurlaub - Madeira liegt mitten im warmen Golfstrom. Im Winter sinken die Wassertemperaturen nicht unter 18°C und im Sommer erreicht das Wasser 24°C, es gibt keine Sprungschichten. Die Galo Resorts liegen als einzige Hotelanlage mit einer eigenen Badebucht direkt im  Unterwassernaturschutzpark.


AUF EINEN BLICK:

Destination: Portugal (Europa)
Geografische Lage: 32° 64´ N, 16° 83´ W
Fläche: 741 km2
Landessprache: Portugiesisch
Einwohner: ca. 270 000
Währung: Euro
Hauptstadt: Funchal
Zeitzone: - 1 Stunde
Einreisebestimmungen: Personalausweis
oder Reisepass