WARUM IN DIE FERNE SCHWEIFEN WENN DAS GUTE LIEGT SO NAH ...

Vorbei am großen Goldschwamm, schwebt man ins "Amphitheater" Arena.
Das Riff liegt auch direkt im Unterwassernaturschutzpark und bietet nicht nur mit seinen imposanten Felsformationen und seinemlichtdurchfluteten 10 m langen Tunnel eine stimmungsvolle Kulisse, sondern beeindruckt auch durch die reiche Artenvielfalt den Taucher. Zwischen 10m - 24m trifft man auf unterschiedlichste Riffbewohner wie zum Beispiel: verschiedene Brassenschwärme, Trompetenfische, Makaronesische Zackenbarsche, Barrakudas, Makrelen, Bärenkrebse, Riffhummer & Co. 



HAUSRIFF: ARENA IM UW - NATURSCHUTZPARK GARAJAU
arena

Geographische Lage: 23° 38´ N
16° 50´ W
Tiefen: 5 m - 25 m
Art des Tauchplatzes: Amphitheaterförmiges Riff, Naturschutzpark
Sichtbedingungen: Jahreszeitabhängig bis zu 25 m
Wassertemperatur: Sommer 24°C, Winter 18°C
Strömungsverhältnisse: Keine bzw. falls ja: leichte West - Ostströmung
Entfernung bis zum Wasser: Max. 1 Minute
Ein-/ Ausstiege: Leichte Handhabung
Geeignet für: Anfänger, fortgeschrittene und erfahrene Taucher
Besonderheiten: Imposante, urzeitlich wirkende Felsformationen,
10 m langer lichtdurchfluteter Tunnel, 
große Außenkaskaden
Flora/ Fauna: Atlantische und tropische Vielfalt



Zurück zur Übersicht