Das Dampfschiff Pronto wurde nach Aussagen der Einheimischen im ersten Weltkrieg vor dem Hafen in Funchal torpediert. Ursprünglich versorgte es die Nachbarinsel Porto Santo in den warmen Sommermonaten mit Süßwasser. Jetzt liegt die Pronto in einer Tauchtiefe von 33m direkt vor der Pier von Funchal. Der Maschinenraum mit genietetem Dampfkessel ist noch in einem guten Zustand und bietet Muränen, Seespinnen, Zackenbarschen & Co. ideale Rückzugsgebiete. Am Rest des Wracks nagt der Zahn der Zeit, das jedoch stört die großen Fischschwärme wie Barrakudas und Makrelen nicht, die man dort häufiger beobachten kann. Durch eingeschränkte Sichtverhältnisse und vorkommende Strömung kann der Tauchplatz nicht regelmäßig angefahren werden.

 

BOOTSFAHRT ZUR PRONTO

Wrack

Geographische Lage: 32° 38´ N
16° 54´ W
Tiefen: 33 m
Art des Tauchplatzes: Wrack
Sichtbedingungen: Nicht immer ideal durch den nahegelegenen
Hafen (Funchal)
Wassertemperatur: Sommer 24°C, Winter 18°C
Strömungsverhältnisse: Häufig Strömung
Entfernung: 20 Bootsminuten
Geeignet für: Nur für erfahrene Taucher
Besonderheiten: Durch eingeschränkte Sichtverhältnisse und anspruchsvolles
Tauchprofil nicht geeignet für unerfahrene Taucher.
Flora/ Fauna: Atlantische und tropische Vielfalt